Zurück
Unterkunft suchen keyboard_arrow_up

Unsere Pädagogische Abteilung in Schramberg

Erleben. Entdecken. Entfalten.

Das Motto von Schramberg lautet: Erleben. Entdecken. Entfalten.

Ein hauseigener Kindergarten steht zur Verfügung, ein Wasserspielplatz, ein „Römerdorf“ genannter naturnaher Spielplatz, ein großer Grillplatz und ein Spiel- und Rodelhang stehen auf dem 7ha großen Gelände zur Verfügung. Das eigene Waldstück wurde zum Hochseilgarten ausgebaut, der von der Firma Syntura erfolgreich betrieben wird.

Aufgrund dieser Voraussetzungen und dem neueren Tagungshaus mit großen Einzel- und Doppelzimmern, eignet sich das Feriendorf für Workshops, Tagungen und Seminare. Das Bildungsinstitut „Familie & Leben“ tritt als Veranstalter von Familienbildungswochenenden und –freizeiten auf.

Die Pädagogischen Programme bilden das Motto weitestgehend ab. (Näheres ist dem Pädagogischen Konzept des Feriendorfes zu entnehmen)

Das Pädagogische Team

Die Pädagogische Leitung liegt bei der promovierten Naturpädagogin Frau Julia Wimmer, die gleichzeitig die Waldakademie Schramberg leitet und das umfangreiche, vom Bundesministerium finanzierte Projekt der Natur- und Waldpädagogik vor Ort koordiniert und umsetzt. Sie wird dabei tatkräftig von der Hausleitung, den Pädagogischen Leitungen der anderen Feriendörfer und natürlich der Pädagogischen Gesamtleitung des Familienerholungswerkes unterstützt. Ohne einem wechselnden Team von Betreuerinnen und Teamern vor Ort wäre all dies nicht möglich.

Pädagogische Zielgruppen:

  • Kinder / Jugendliche
  • Schulklassen
  • Individualreisende Familien
  • Familiengruppen
  • Benachteiligte Familien
  • Behindertengruppen, insbesondere mit behinderten Kindern

Die Natur- und Waldpädagogik in Schramberg

Der Schwarzwald ist eines der größten Waldgebiete Deutschlands und birgt wohl so viele Geheimnisse, wie er Bäume hat. Bäume sind etwas Ursprüngliches und um sie ranken sich viele Sagen, Legenden und die großen Mythen der Menschheitsgeschichte. Vielleicht sind gerade deshalb die Menschen im Schwarzwald noch heute den Bäumen aufs Tiefste verbunden.

Diese Verbundenheit kommt im Staunen zum Ausdruck. Die bestimmende Baumart des Schwarzwaldes ist die Fichte und sie gehört zu den erfolgreichsten Spezies der Erde, es gibt sie in dieser Form bereits seit etwa 300 Millionen Jahren. Ihre ganze Erscheinung ist erstaunlich, denn kaum ein anderes Lebewesen verfügt über die charakteristische Symmetrie einer gesunden Fichte. Von oben sieht sie aus wie ein grünes Schneekristall. Die ältesten Bäume weltweit sind Fichten – seit dem Jahr 2008 gilt eine Fichte in Schweden mit etwa 9.500 Jahren als ältester Baum der Erde. Ihr Erfolgsgeheimnis ist: Teamwork. Kaum ein anderer Baum kooperiert mit so vielen anderen Arten wie die Fichte. Und doch ist die Fichte heute bedrohter denn je, das Überleben ihrer Art ist in unseren Breitengraden höchst gefährdet, denn der Klimawandel macht ihr arg zu schaffen.

Der Schwarzwald ist wohl die bekannteste deutsche Waldlandschaft. Mit etwa 365.000 ha Waldfläche ist er mit Abstand die waldreichste Landschaft Baden Württembergs. Hier behauptet der Wald noch immer seinen großen Einfluss auf das Mikroklima dieses Naturraumes und sorgt beispielsweise für geringe Temperaturschwankungen. An vielen Stellen scheint der Schwarzwald, gestärkt und geschützt durch den Nationalpark, noch fast unberührt und weitgehend intakt zu sein. Lassen wir uns von diesem Eindruck nicht täuschen! Denn auch der Schwarzwald ist keine Insel, er ist nicht losgelöst von den dramatischen Ereignissen weltweit – das Artensterben hat uns längst auch hier erreicht.

Die Bewahrung der Schöpfung ist daher eine immer wichtiger werdende gesellschaftliche Aufgabe, der wir uns im Rahmen unserer Möglichkeiten stellen wollen.  Mit der Waldakademie wollen wir dazu beitragen, dass ein grundlegendes Verständnis über die Naturzusammenhänge vermittelt wird. Wir wollen das Bewusstsein dafür schärfen, was das gegenwärtige Szenario für unser aller Zukunft bedeutet und dass ein verantwortlicher Umgang mit der Natur kein nett gemeinter Ratschlag mehr ist – sondern längst eine todernst gemeinte Handlungsaufforderung. 

Nichts versinnbildlicht in den Augen des Menschen die Natur so sehr wie ein Wald, in dem man die Ursprünglichkeit der Schöpfung wieder entdecken und sich darin finden kann. Das Ziel der Waldakademie Schramberg ist es, nicht nur das faktische Wissen über die Naturzusammenhänge zu vertiefen, sondern auf einer konkreten Gefühlsebene die Liebe zur Natur zu wecken, ein Wertebewusstsein zu entwickeln und das Staunen über die Welt wieder zu finden. Denn nicht was sie zählen können, werden die Menschen bewahren wollen – sondern was ihnen etwas wert ist, was sie achten und lieben. 

Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten.

Unsere Partner

Kontaktformular

Bitte füllen Sie das Formular aus und wir bearbeiten umgehend Ihre Anfrage

Anfahrt

So finden Sie uns

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter - kurz, knackig und dreimal jährlich mit den aktuellen Informationen aus unserer Familienerholungswelt.

Suche

search
keyboard_arrow_right